Suche
Artikelarchiv

.: Bunter Abend

Siebzig Spieler, Funktionäre und Gäste erlebten gestern einen kurzweiligen Abend im Hotel "Christophorus" des Evangelischen Johannesstiftes. Wie bereits bei der Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft vor zwei Jahren hatte Turnierleiter Werner Wiesner und seine Helferin Ute Bornkampf für ein kleines Showprogramm gesorgt. War es 2010 eine Helga-Hahnemann-Parodistin, konnten sich die Zuschauer diesmal an einer Feuershow einer jungen Dame begeistern.

Die Feuer- und Gogo-Tänzerin Nastassja Ciechowski alias "Nastie" hatte kurz nach 20 Uhr ihren rund zwanzigminütigen Auftritt zu Musik u.a. von Rammstein, Prodigy ("Firestarter") und der schwedischen Grand-Prix-Gewinnerin Loreen. Dabei wurde es besonders an den vorderen Tischen bedenklich heiß - und das lag nicht nur am Feuer. Nach der Vorstellung mußte allerdings auch erst einmal durchgelüftet werden, damit die Qualmwolke den Saal verlassen konnte.

Der Abend begann um 18 Uhr mit einer kurzen Rede von Werner Wiesner, der dann auch gleich das Büfett eröffnete. Trotzdem sich die Anwesenden ausgiebig an den kulinarischen Köstlichkeiten labten, blieb am Ende einiges übrig. Die Küche füllte die Platten allerdings auch immer wieder auf, so daß selbst die hungrigsten Mägen sattgemacht wurden.

Nach dem Auftritt der Künstlerin leerte sich der Saal schnell wieder. Nur kurz saß man noch zusammen bei Bier, Wein und Schnaps. Der Berliner Tisch harrte dabei etwas länger aus. Logisch, saßen doch hier zumeist die Funktionäre zusammen. Und die mußten ja am nächsten Morgen nicht mit fittem Kopf am Brett brüten. Daraus zu schließen, daß die Organisatoren auf der faulen Haut liegen, wäre natürlich falsch. Um kurz nach 7 Uhr sitzt der Erste schon im Turnierbüro, um kurz nach 8 kommen die anderen. Da drehen sich die meisten Spieler nochmal im Bett herum.

Hier noch einige Fotos:

Lothar Oettel (Schiedsrichter) und zwei Spieler von Berlin 1: Wolfgang Thormann und Reinhard Postler. Alle drei sind Mitglied bei TSG Oberschöneweide.

Sturm auf das Büfett

Nasties Huldigung von (W)erner (W)iesner

Nastie macht Promotion bei Werner Wiesner und Helmut Escher

15.09.2012 | Frank Hoppe | 0 Kommentare | Veröffentlicht in Nachrichten
Template erstellt mit Cool Template